Fit & Fun im Panoramabad

Allen Grund zum Jubeln gab es für die Vertreter der Regenbogenschule beim diesjährigen „Fit&Fun-Wettbewerb“ des Panoramabades am Samstag, den 10.6.2017. Souverän und völlig berechtigt holten unsere Drittklässler – vertreten durch Nick, Fynn, Lennard, Maya, Dilayla, Leonard, Enna und Flavius – dieses Jahr den Siegerpokal. Unser Sieg war zu keine Zeit in Gefahr, denn in allen Disziplinen (Tauziehen, Schwimm- und Rutschstaffel, Mattentransport, Kanutransport, Reifenrutschen) zeigten die Kinder beachtliche sportliche Leistungen, den erforderlichen „Biss“ und vor allem einen sehr guten Teamgeist. Zahlreiche Eltern, die mitgekommen waren, unterstützten die Kinder durch lautes Anfeuern und strategische Tipps, so dass einem Sieg nichts mehr im Wege stand. Die Freude ist umso größer, da die Regenbogenschule diesen Wettbewerb das erste Mal in der Geschichte des „Fit&Fun“ für sich entscheiden konnte! Leider kommt der Pokal erst nach den Sommerferien zu uns an die Schule, weil er noch zum Graveur muss.

 

Verkehrspersonal auf dem Schulhof

Den tote Winkel verstehen, Fahrrad fahren im Simulator, Nutzung und Funktion des Fahrradhelms und das Testen auf einem Bewegungsparcours durften die 1. - 4. Klassen auf unserem Schulhof erleben. Die Verkehrswacht und die Feuerwehr ließen die Schüler dazu am 30.05. ihre eigenen Erfahrungen machen und bekamen wichtige Informationen zum Verhalten im Verkehr von den Profis an die Hand. Dazu durfte jede Klasse eine Schulstunde lang je nach Jahrgang unterschiedliche Dinge erleben und testen.

 

 

Turm-zu-Turm-Lauf

Zum wiederholten Male nahmen die Schüler der Regenbogenschule am Turm-zu-Turm-Lauf teil. Am 20.05.2017 starteten die ersten Läufer unserer Schule den 400m-Lauf. Anschließend folgten dann der 1000m-Lauf und der 3km-Lauf, bei denen auch zahlreiche Teilnehmer von der Regenbogenschule vertreten waren. Am 23.05.17 folgte in der Aula die Siegerehrung. Alle Teilnehmer erhielten eine Urkunde und die beiden Klassen mit den meisten Teilnehmern erhielten zudem einen Zuschuss für die Klassenkasse. Die Klasse 1b erreichte den 2. Platz und die Klasse 2a erhielt als Siegerklasse einen mit Süßigkeiten gefüllten Pokal. Wir hoffen, dass auch im nächsten Jahr wieder viele Kinder unserer Schule an diesem Event teilnehmen!

 

 

Siegerehrung des Känguruwettbewerbs

An dem diesjährigen internationalen Känguruwettbewerb (Klassen 3-12), haben dieses Jahr über 900000 Kinder teilgenommen. Auch 43 Kinder aus den dritten und vierten Klassen der Regenbogenschule beteiligten sich daran. Rund zwei Stunden knobelten die Kinder an den Aufgaben. Bei der Siegerehrung in der Schule wurden 5 Kinder besonders geehrt. Stella, Andre, Jerik (alle 4b) und Lara  (4c) waren die besten von allen Viertklässlern. Der beste Drittklässler war Justus (3c). Er schaffte auch den größten Kängurusprung mit den meisten richtigen Antworten nacheinander und erhielt für seine tolle Leistung ein Känguru-T-Shirt und eine Urkunde. Alle anderen Mathe-Asse erhielten neben einer Urkunde noch einen kleinen Sachpreis.
Herzlichen Glückwunsch!
 

Känguru2017

 

Vorlesewettbewerb in der Regenbogenschule

Am Mittwoch, dem 10. Mai um 15 Uhr fand der schulinterne Vorlesewettbewerb der Regenbogenschule statt. Die sechs besten Leser und Leserinnen der 3. und 4. Klassen  traten zum Lesen an. Im dritten Jahrgang  waren die Klassenbesten ausschließlich Jungen, im vierten Jahrgang ausschließlich Mädchen. Der Sieger des 3. Jahrgangs wurde Fynn Kubandt, die Siegerin des 4. Jahrgangs Larissa Hell. Die beiden hatten dann die schwierige Aufgabe, nach nur zehnminütiger Vorbereitungszeit einen Textausschnitt aus Paul Maars Buch „In einem tiefen dunklen Wald“ vorzulesen. Der Text stellte eine Herausforderung dar, weil er mit Sprachspielen gespickt und schwer zu lesen war. Doch Fynn und Larissa meisterten ihre Aufgabe sehr gut, wobei Fynn nach Meinung der Jury noch ein kleines bisschen besser las und somit zum Schulsieger gekürt wurde. Larissa freute sich über ihren zweiten Platz und alle Leser und Leserinnen wurden am Ende mit Buchgutscheinen und Büchern belohnt. Ein besonderer Dank der Schule geht dabei an die Buchhandlung Sedlmair, die die Bücher kostenlos als Preise zur Verfügung gestellt hat.

 

 

“Foedoe toys and more” spendet für unseren Schulhof

Das Spielwarengeschäft “Foedoe toys and more” bot beim Hüttenmarkt in diesem Jahr das Bedrucken von T-shirts an. Die Inhaberin Frau Förster-Dörenkämper spendete von jedem bemalten T-shirt 2 € für die Umgestaltung unseres Schulhofes. Der Förderverein konnte deshalb eine Spende von 260 € entgegen nehmen und bringt unseren Traum von einem kindgerechten Umfeld ein kleines Stückchen näher! Vielen Dank!

 

IMG_6355

 

Übergabe der Deckel für Polio

Herrn Nülle vom Rotary Club Osnabrück holte vor einigen Tagen die bisher gesammelten Deckel bei Edgar aus der 2a und seinen Eltern ab. Herr Nülle freute sich sehr, dass so fleißig gesammelt wurde und sagte, wir sollten gerne weitersammeln. Der Rotary Club bringt die Deckel nun zu einer Recyclingfirma nach Hamburg. Mit dem Erlös werden Impfungen in Syrien und vielen afrikanischen Ländern finanziert. Der Rotary Club freut sich sehr über die Sammelleidenschaft und hofft auf unsere weitere Unterstützung.
 

 Polio Deckel 1     Polio Deckel 2

 

Mathetag am Harderberg

Jeweils 4 Kinder aus den Jahrgängen 2 und 4 vertraten am 28.02. und am 02.03.2017 unsere Schule beim diesjährigen Mathetag in der Grundschule am Harderberg. An 9 Stationen wurde fleißig geknobelt und gerechnet. Dabei erreichten beide Jahrgänge den 4. Platz und wurden mit einer Urkunde und einem Schlüsselanhänger zum Knobeln belohnt.

 

Georgsmarienhütte: “Helau”!

Viele Prinzessinnen, Piraten, Hexen und zauberhaft verkleidete Kinder trafen sich am 28.02.2017 zum Feiern in der Regenbogenschule. Denn an diesem Tag stand nicht der Unterricht im Vordergrund, sondern der Spaß an Bewegung und die Freude am gemeinsamen Karneval feiern. Die 4. Klassen hatten unter der Leitung von Frau Bouwmann und Frau Kropf einen Parcours in der Sporthalle aufgebaut, den alle Klassen testen durften.
Ein weiteres Highlight in diesem Jahr war der Besuch des Prinzenpaares mit ihrem Hofstaat. Sie ließen in der Aula für alle Kinder Bonbons regnen und überreichten Frau Gussenberg einen Orden. Außerdem überreichte der Prinz Kalli I. Frau Gussenberg eine Spende für den Förderverein. An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank dafür!
Am Nachmittag durften die Kinder in der Ganztags-AG unterschiedliche Stationen ablaufen und ihr Können beim Verkleiden, Stopp- und Luftballontanzen, Masken basteln, so wie beim Schaumkuss-Wettessen unter Beweis stellen.

 

Gerätebundesjugendspiele

Bei den Gerätebundesjugendspielen der Regenbogenschule am 15.02.2017 zeigten alle Kinder ihr Können. Die Übungen Bodenturnen, am Barren schwingen und stützen, auf dem Schwebebalken balancieren, über einen Kasten hocken und in der Gemeinschaftsübung mit den Klassenkameraden etwas vorturnen, wurde von einer Jury bewertet.
Am 17.02.2017 bekam jedes Kind eine Urkunde und das Kind mit den meisten Punkten jeder Klasse erhielt in der Aula eine Medaille.

 

Märchenhaftes Theater

Die Märchen-AG unter der Leitung von Frau Dierkes führte am 27.01.2017 vor den Schülern der Regenbogenschule ein selbst geschriebenes und inszeniertes Theaterstück auf.Die Vorlage zu diesem Stück lieferte Emina aus der Klasse 3c. Alle Kinder der AG hatten fleißig geprobt und führten das Stück mit viel Witz und Esprit vor. Belohnt wurden die Schauspieler mit einem tosenden Applaus der zuschauenden Mitschüler.

 

Schülerparlament besucht den Landkreis Osnabrück

Die Klassensprecher der Regenbogenschule besuchten am 26.01.2017, im Rahmen ihrer Mitarbeit im Schülerparlament, den Landkreis Osnabrück. Unter Anleitung und Organisation unserer Schulsozialarbeiterin Annika Bouwmann fuhren die 22 Kinder mit dem Bus nach Osnabrück. Im Plenarsaal durften dann die besten Sitzplätze getestet werden und die Schüler erhielten einen ersten kleinen Einblick in die dortige Arbeit. Besonders die Organisationseinheiten zu den Themen Ordnung (Polizei und Feuerwehr), so wie zur Umwelt (Elektroautos) beeindruckten unsere Schulvertreter besonders. Zum Schluss wurde dann noch die Kantine getestet. Satt und einige Erfahrungen reicher fuhren die Schüler am Nachmittag wieder zur Schule zurück.

Wir sind Handball-Weltmeister!

Am 14.01.2017 startete eine Auswahl von Schülern der 3. und 4. Klassen der Regenbogenschule zur Handball-WM der Grundschulen, welche durch den TVG ausgerichtet wurde. Dank der hervorragenden Vorbereitung durch den Bufdi des TVG, Henri Hehmann, der uns in unserer Schule im Ganztag unterstützt, konnte sich unsere Schule (getarnt als “Frankreich”) im Finale gegen Deutschland (Antoniusschule) durchsetzen. Unterstützt wurde unser Team dankenswerter Weise von Frau Halstenberg.

Bilder zu diesem Event gibt auf der Seite des TVG:

Bilder zu Handball-WM

Weihnachts- und Neujahrsgrüße

Diesen Anlass möchte das gesamte Team der Regenbogenschule einmal nutzen um DANKE zu sagen!

DANKE dafür, dass wir von so vielen Menschen unterstützt werden!

DANKE für all die schönen Momente, die uns die Kinder immer wieder schenken!

DANKE für all die lieben, motivierenden und bestärkenden Worte!

DANKE für die tolle, konstruktive und  fruchtbare Zusammenarbeit!

In diesem Sinne wünschen wir allen Schülern, Eltern und allen, die sich mit unserer Schule verbunden fühlen, eine schöne besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neues Jahr. Wir freuen uns auf eine schöne Zusammenarbeit im  Jahr 2017 mit hoffentlich vielen DANKE-Momenten!

CIMG2882 (2)DANKE!

Weihnachtsfeier in der Aula

Am 20.12.2016 fand in der Aula der Regenbogenschule die jährliche Weihnachtsfeier statt. Viele Klassen hatten Gedichte, Lieder und kleine Theaterstücke einstudiert, die sie der Schulgemeinschaft an diesem Morgen vorführen durften. Auch Eltern und ehemalige Lehrer waren gekommen um sich mit uns weihnachtlich einstimmen zu lassen. Zwischendurch wurde  unter Klavier- und Gitarrenbegleitung immer wieder gemeinsam gesungen.

Den Abschluss der zweistündigen Feier bildete das Lied “ Feliz Navidad”, welches mit Begeisterung zuerst von den Lehrern vorgesungen wurde und dann mit Unterstützung aller Anwesenden zu einem gelungenen Ende führte.

Weihnachtsmarkt am Kasinopark

Von Freitag, 16.12.2016 bis Sonntag,
18.12.2016 fand am Kasinopark ein Weihnachtsmarkt statt, an dem sich in diesem Jahr auch die Regenbogenschule beteiligte. Federführend war bei dieser Aktion der Förderverein der Regenbogenschule, der von dem Kollegium der Schule bei der Betreuung des Standes unterstützt wurde.
Neben einem selbst gestalteten Kochbuch konnte auch hatte frisches Popcorn erworben werden.  Das Highlight war aber das Entenangeln, bei dem Groß und Klein ihr Anglerglück testen konnten.

Vorlesetag an der Regenbogenschule

Vorlesen ist langweilig? Die Vorlesepaten an der Regenbogenschule konnten den Kindern das Gegenteil beweisen. Unter anderem kamen einige Schüler in den Genuss den Geschichten des ehemaligen Bürgermeisters Herrn Lunte oder den Märchen der Märchenerzählerin Frau Link zu lauschen. Viele andere Vorlesepaten bereiteten den Kindern ebenfalls eine schöne Stunde mit spannenden, lustige aber auch nachdenklichen Texten. Auch die Kinder der 3. Klassen hatten sich vorbereitet und lasen ihren Paten aus den 1. Klassen vor.
Ein Link zu einem Bereicht aus der 3c ist hier...

Vielen Dank an alle Vorlesepaten, die zu einem solch gelungenen Tag beigetragen haben!

Leuchtbänder gegen die Dunkelheit

In dieser dunklen Jahreszeit ist der Schulweg wesentlich gefährlicher, da die Kinder schlechter im Verkehr zu sehen sind. Um dagegen anzugehen, werden in jedem Jahr von der Verkehrswacht Warnwesten an die neuen Erstklässler verteilt.  In diesem Jahr bestand die Möglichkeit, zusätzlich Leuchtreflexarmbänder für alle Schüler zu erhalten. Beim Tragen können Kinder auch aus einer Entfernung von 100 Metern gesichtet werden. Die Schüler der Regenbogenschule erhielten am 09.11.2016 von der  Verkehrswacht diese Leuchtreflexarmbänder. Sie sollen zur Sicherheit auf dem Schulweg in der „dunklen“ Jahreszeit beitragen. Die Klassensprecher nahmen die Bänder in Empfang und verteilten sie anschließend an ihre Klassenkameraden.

Leuchtbänder 2016 4

Wasserspaß auf dem Schulhof

Da die Wettervorherschau für den 26.08.16 sehr warm war und es an der Grundschule kein Hitzefrei gibt, organisierte das Team der Regenbogenschule kurzerhand ein wenig Wasserspaß. Mit Rasensprengern und Wasserschläuchen konnten sich alle Kinder in der 3. und 4. Stunde abkühlen. Eine Wasserrutsche wurde für die Abenteuerlustigen aufgebaut.  Für eine zusätzliche schöne Abkühlung sorgte eine Kugel Eis. Dazu war extra das Eisauto von Rizzi angereist und versorgte die verschwitzten Schüler und Lehrer mit einer Kugel.

Vielen Dank an alle Organisatoren dieser wirklich tollen Aktion!!

Fest der Kulturen

Am 20.08.2016 trafen sich viele Menschen aller Altersgruppen und verschiedener Herkunft rund um die Lutherkirche zu einem bunten Programm ein. Seine Geschicklichkeit konnte man beim Erbsen schlagen der Regenbogenschule testen. Denn auch wir waren mit einem Stand vertreten. Neben umfangreichem Sport- und Unterhaltungsprogramm kamen auch die Kreativen auf Ihre Kosten. Kollegen und Schüler unserer Schule ließen Buttons gestalten und verzieren. Bei Kaffee und Kuchen und nationalen sowie internationalen Köstlichkeiten konnten die Besucher miteinander ins Gespräch kommen.

CD-Player vom Förderverein

In den Sommerferien übernahm der Förderverein die Überprüfung einiger CD-Player unserer Schule. 3 Geräte waren wegen technischer Mängel nicht mehr funktionstüchtig. Diese wurden am 11.08.2016 vom Förderverein durch neue Geräte ersetzt. Die Klassensprecher nahmen die neuen Player freudig und dankbar in Empfang!

 

IMG_4462

Einschulung 2016

Am Samstag, 06.08.2016, kamen viele neugierige, aufgeregte und gespannte, kleine Menschen in die Regenbogenschule. Nach einem Einschulungsgottesdienst in der Herz-Jesu-Kirche fand auch dort, auf Grund der vielen Schulanfänger, die Einschulungsfeier statt. In der Schule konnten dann die Eltern sich bei Kaffee und Kuchen stärken und die i-Männchen erhielten in ihren Klassenräumen ihre erste Unterrichtsstunde. Viele Dank noch einmal an die Kirchengemeinde für die Räumlichkeiten und den Förderverein und die fleißigen Helfer der 2. Klassen für die Bewirtung.

 

 

Logo Regenbogenschule transparent test