Leitbild

1. Mit Freude lernen
Uns ist es wichtig, dass sich jeder an unserer Schule wohl fühlt. Wir gehen freundlich und tolerant miteinander um und halten Regeln ein. Wir schaffen ein motivierendes Unterrichtsklima und sorgen für Erlebnisse, die die Gemeinschaft stärken.

2. Fördern und Fordern
Durch eine möglichst individuelle Förderung im regulären Unterricht und in Fördergruppen wollen wir schwächere Kinder fördern. Durch Binnendifferenzierung und Arbeitsgruppen mit sachunterrichtlichen und mathematischen Themen wollen wir die Fähigkeiten leistungsstärkerer SchülerInnen herausfordern und weiterentwickeln.

3. Gegenseitige Unterstützung
Im Kollegium wünschen wir uns einen vertrauensvollen Umgang miteinander. Wir unterstützen uns zwischenmenschlich und fachlich, z.B. durch eine klassenübergreifende Unterrichtsplanung. Eltern und Lehrkräfte arbeiten in der Erziehung zusammen. Die Kinder unserer Schule lernen gegenseitige Unterstützung im Unterricht als Selbstverständlichkeit kennen und schätzen.

4. Verschiedenheit als Chance
In unserer Schule leben Kinder verschiedener Nationen gleichberechtigt miteinander und können so das Wissen und die Kenntnisse anderer nutzen. Jedes Kind
wird mit seinen speziellen Voraussetzungen und Fähigkeiten
akzeptiert und integriert.


5. Weiterentwicklung
Wir überprüfen regelmäßig die Umsetzung unserer Ziele. Wir sind offen gegenüber Neuem und bilden uns weiter.

6. Konstruktive Zusammenarbeit
Unsere Schule sucht die Zusammenarbeit mit Behörden, dem Schulträger, der Polizei, Institutionen der Jugendhilfe und außerschulischen Lernstandorten. Unsere Schule soll ein Haus der offenen Tür sein. Wir fördern die Mitwirkung und Verantwortung der Eltern und nehmen ihre Anliegen ernst.

7. Gegenseitige Wertschätzung
Unser Schulleben ist von gegenseitigem Respekt und gegenseitiger Rücksichtnahme und Toleranz bestimmt. Ein freundliches und entspanntes Schulklima ohne Verzicht auf Ordnung und Regeln ist uns wichtig.
 

Logo Regenbogenschule transparent test